Schwarzbierfest lockte zahlreiche Besucher an

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause konnte der CDU Stadtverband Erlensee wieder das traditionelle Schwarzbierfest feiern. An zwei Tagen durften die Stadtverbandsvorsitzende Birgit Behr zusammen mit ihren Stellvertretern Michael Börner und Bianca Fleck, sowie dem Ehrenvorsitzenden Werner Cwielong die Gäste in der romantischen Wasserburg begrüßen.

Eröffnet wurde das Fest mit dem Bieranstich durch den ehemaligen Landtagsabgeordneten Aloys Lenz, wobei das erste Fass des süffigen dunklen Bieres zur Begrüßung kostenlos ausgeschenkt wurde.

Bei hochsommerlichen Temperaturen und musikalischer Unterhaltung durch „Emilio“ und den „Kinzigtaler Musikexpress“ wurde ausgiebig gefeiert. Um den Coronaviren keine Chance zu bieten fand das Fest nicht nur im Innenhof, sondern auch auf der Wiese hinter der Wasserburg statt.

Eine reichhaltige Tombola beschloss das Schwarzbierfest der Erlenseer Christdemokraten.

Der Hauptpreis der Tombola, eine viertägige Berlinreise, gestiftet von der Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert ging an die glücklichen Gewinner der Familie Roland und Marion Iwanziw aus Erlensee.

Nach oben